Aktuelles im CVJM

Infos aus dem Vorstand:

 

Themen / Gebetsanliegen:

> Mitarbeiterschaft

> Jugendarbeit / Jugend Plus

> inhaltliche Weiterentwicklung unseres CVJM

 

 

 

Neuer CVJM - Sekretär

 

Am 15. September wird Philipp Gerber seinen Dienst als Jugendreferent in Singen (70%) und Kleinsteinbach (30%) beginnen. Für den Gemeindebrief „Kreuz&quer“ in Singen hat ihn Tomislav Glavac interviewt:

 

kreuz + quer: Was hast du bisher gemacht?

Philipp Gerber: Ich habe 2 Jahre lang Wirtschaftsingenieurwesen studiert und danach Theologie an der Interkulturellen Theologischen Akademie in Bad Liebenzell. Ich war zuvor 4 Jahre lang Jugendkreisleiter im CVJM Diedelsheim und war für ein Auslandsjahr in Kanada.

 

kreuz + quer: Wie bist du auf die Stelle aufmerksam geworden?

Philipp Gerber: Durch den persönlichen Kontakt mit Matthias Kerschbaum und die Homepage.

 

kreuz + quer: Was hat dich an der Aufgabe angesprochen?

Philipp Gerber: Verbindungen herzustellen bzw. intensivieren zu können: Verbindungen zwischen Kirchengemeinde und CVJM, zwischen Kleinsteinbach und Singen, zwischen jungen Menschen und zwischen Gott und Menschen.

 

kreuz + quer: Wo bist du aufgewachsen und was hat dir dort gut gefallen?

Philipp Gerber: Aufgewachsen bin ich in Bretten-Diedelsheim in einer tollen Familie mit 4 Geschwistern. Gefallen hat mir das praktische Arbeiten zu Hause, die Abende auf der Terrasse, die gute Clique, starke Jugendkreismitarbeiter und das Peter und Paul Fest.

 

kreuz + quer: Was regt dich auf?

Philipp Gerber: Wenn die Nationalelf fahrlässig ist und in der Vorrunde ausscheidet.

kreuz + quer: Wo und wie machst du Urlaub – lieber das Meer oder die Berge – lieber Liegestuhl oder Kletterwand – lieber alleine oder in der Gruppe?

Philipp Gerber: Der Traumurlaub führt mich als Roadtrip mit einem VW-Bus Camper mit guten Freunden durch die Berge, wo wir wandern, vorbei an touristisch abgelegenen Kleinstädten ans Meer zum Baden. Und wenn ich dann noch einmal statt einfacher Campingküche Essen gehen kann, dann ist der Urlaub perfekt.

 

kreuz + quer: Was bestellst du, wenn du Essen gehst - immer das Gleiche oder probierst du Neues aus?

Philipp Gerber: Immer Neues und wenn`s geht mit Nachtisch.

 

kreuz + quer: Wie ist deine Einstellung zu den sozialen Medien?

Philipp Gerber: Vernetzt, anpassungsfähig, ansprechend und intuitiv, das sind für mich die sozialen Medien. Das find ich cool und inspiriert mich.

 

kreuz + quer: Wie entspannst du am besten?

Philipp Gerber: Beim Sport machen, singen oder reden.

 

kreuz + quer: Was liest du gerne bzw. was war das letzte Buch, das du gelesen hast?

Philipp Gerber: Ich lese gerne Bücher oder Artikel, die mich im Alltag anspornen. Das letzte Buch war S.H.A.P.E. - -Finden und Ausleben der persönlichen Lebensvision.

 

kreuz + quer: Womit kann man dir eine Freude machen?

Philipp Gerber: Indem du mich einlädst oder mich besuchst…. oder mit was frisch Gebackenem.

 

 

kreuz + quer: Vielen Dank für das Gespräch und Gottes Segen für Deine Arbeit!

Einführung Philipp Gerber Kleinsteinbach 2019

Einsegnung Philipp Gerber 2019